Kroatien ist schön

Unseren Haupturlaub verbringen wir wieder in Kroatien. Nachdem es letztes Jahr dort so schön war! Aber diesmal an einer anderen Location – so dachten wir! Irgendwo wo wir noch nicht waren… vielleicht Krk?
Damit es aber für unseren Hund nicht zuviel wird, machen wir einen Zwischenstopp von zwei Tagen in Slowenien. Direkt nach dem Karawankentunnel liegt die Ortschaft Lesce.

Ein toller Campingplatz
Camping Šobec, www.sobec.si/de/

In der Ortschaft selber gibt es auf noch Einkaufsmöglichkeiten. Bis zu diesem Zeitpunkt kannten wir Slowenien nur vom Durchfahren. Das ist wirklich schade, denn das Land hat sehr viel zu bieten. Die Menschen sind sehr freundlich, die Natur ist noch sehr ursprünglich und es riecht einfach unglaublich gut nach Kräuter und Blumen – irgendwie wildromantisch!.

Nach zwei Tagen sind wir dann aufgebrochen um weiter nach Krk zu fahren. Das Wetter war mal wieder nicht so toll aber während dem Autofahren stört das eigentlich kaum. Das Problem war  eher Krk selber! Wir habe sehr viel schöne und lobende Berichte über die Insel gelesen und wir hatten uns sogar im Vorfeld einen Campingplatz ausgesucht, der super Bewertungen erhalten hatte! Aber als wir dann angekommen sind… mhm… unsere Begeisterung hat sich im Zaum gehalten! Wir sind kurz über den Platz gelaufen, haben kein Wort miteinander gesprochen! Und das ist bei uns immer ein sicheres Zeichen dafür, dass es keinem von uns zusagt!
Also was tun? Solaris? OK!

Also Hund wieder ins Auto gepackt und los gings, den ganzen Weg zurück über die Insel aufs Festland und ab nach Porec. In Tar aus dem Campingplatz angekommen, haben wir den selben Stellplatz bekommen wir letztes Jahre! UND WAS WAR NOCH?
Alle Bekannte vom letzten Jahr waren auch da – ohne Absprache! Es war ein großes Hallo!

Vorteil, wenn man schon Freunde auf dem Campingplatz hat und diese auch einen Hund haben: Man kann mal einen Tagesausflug machen ohne den Hund mitzunehmen und das ganz ohne schlechtem Gewissen! Haben wir auch gemacht! Und zwar zu den Lavendelfeldern von Lavanda di Parenzo und nach Pazin, Zarecki krov… man muss etwas danach suchen, aber der Wasserfall ist absolut super und ein wirklicher Geheimtipp zum baden.